Home » Sommerwochen 2022 Countdown

Sommerwochen Countdown…

… nur noch 24-mal schlafen!

Am 17. Juli starten unsere Arche Herzensbrücken Sommerwochen 2022. ☀️😎⛱️  26 Familien werden wieder bei uns sein und eine dringend notwendige Auszeit nehmen. Wir versorgen die erkrankten Kinder, kümmern uns um die Geschwisterkinder und entlasten die Eltern. Jedes einzelne Familienmitglied bekommt das, was es am Nötigsten braucht, um wieder Kraft zu tanken für den Alltag mit der schweren Erkrankung.

Hier ein kleiner Einblick, was in diesen sieben Wochen in Seefeld so passiert:

Die erkrankten Kinder sind immer im Mittelpunkt

„Der schönste Moment ist immer, wenn ich merke, dass die Eltern Vertrauen zu mir aufbauen und sich trauen, ihr Kind auch mal abzugeben,“ sagt Elisa, eine unserer diplomierten Pflegekräfte, die bei den Sommerwochen im vergangenen Jahr dabei war. Es ist für unsere Eltern – vor allem, wenn sie zum ersten Mal bei Arche Herzensbrücken sind – ein großer Schritt, ihr Kind vertrauensvoll in unsere Hände zu geben. Denn sie sind es gewohnt, Tag für Tag und oft rund um die Uhr selbst für ihren kranken Nachwuchs zu sorgen.

Bei Arche Herzensbrücken übernehmen wir das für die Mamas und Papas, in 1 zu 1-Betreuung durch diplomierte Pflegekräfte. Für die Eltern heißt es dann: Loslassen, durchschnaufen, Kraft tanken…

Pflege für schwer erkrankte Kinder
Maltherapie für schwer erkrankte Kinder

„In jedem Kind steckt ein Künstler!“

… sagte schon Pablo Picasso. Doch Kreativtherapie kann noch viel mehr: Die Ruhigen werden gesprächig, die Hibbeligen werden entspannt, die Schüchternen tauen auf und die, die sich nichts zutrauen, sind plötzlich mutig. Selbst körperlich schwer beeinträchtigte Kinder malen, töpfern oder musizieren mit Hilfe der richtigen Techniken und unter behutsamer Anleitung. Am Ende der Therapieeinheiten sind sie meist erschöpft, aber zufrieden und entspannt. Und die Eltern oftmals sprachlos beim Anblick der Kunstwerke – die sie natürlich als Andenken mit nach Hause nehmen dürfen.

Verschiedene Formen der Kreativtherapie sind ein fester Bestandteil der Arche Herzensbrücken Wochen. Der freie kreative Ausdruck ist vor allem für Kinder, die sich über Sprache nicht mitteilen können, spürbar entlastend und heilsam.

Tiere und Kinder: eine perfekte Kombination

Unsere Therapeuten auf vier Pfoten oder Hufen sind wichtige Teammitglieder während der Arche Herzensbrücken Wochen. Die Heil- und Linderungswirkungen der tiergestützten Therapie sind vielfältig und deshalb ein wichtiger Baustein unseres Angebots. Und natürlich liegen unsere pelzigen Kollegen auf der Beliebtheitsskala der Kinder ganz oben!

Die tiergestützte Therapie mit ausgebildeten Therapiehunden und -pferden ist eine anerkannte und wirksame Form der Begleittherapie, sowohl für die erkrankten Kinder als auch für die gesunden Geschwisterkinder.

Tiergestützte Therapie, Therapiehund für schwer erkrankte Kinder
Auszeit für Familien mit schwer erkrankten Kindern

„Natur heilt“ – am Isarstrand im Karwendeltal

Der Karwendelausflug ist eines der Highlights unserer Sommerwochen. Von Scharnitz aus wandern wir entlang der türkis-blauen Isar hinein ins Karwendeltal. Während sich das Arche Herzensbrücken-Team um die erkrankten Kinder kümmert, genießen die Mamas und Papas die atemberaubende Naturlandschaft. Die Geschwisterkinder spielen am Isarstrand und erforschen mit den Karwendel-Rangern alles, was dort so kreucht und fleucht.

Das ist genau das, was unsere Familien brauchen: eine Auszeit und ein Stück Normalität, Zeit zum Durchatmen und Seele baumeln lassen. Auch die erkrankten Kinder blühen auf, sie entspannen sich und tanken Kraft – denn die vier besten Ärzte sind bekanntlich Berge, Wasser, Sonne und Ruhe!

Ein bisschen Spaß muss sein!

Last but not least: Eines ist uns bei Arche Herzensbrücken ganz besonders wichtig: Unsere Wochen sollen ein Ort der Heiterkeit, Leichtigkeit und Herzlichkeit sein. Dafür geben wir ALLES – und toben, spielen und kuscheln, was das Zeug hält! Unsere Kinder genießen es, bei uns im Mittelpunkt zu stehen und mal nur Kind sein zu dürfen, die Geschwisterkinder ebenso wie die erkrankten Kinder.

Und offen gestanden … wir haben auch ’ne Menge Spaß dabei! 😆

Das könnte Sie auch interessieren:

Scroll to Top