Grundlagen unseres Handelns

Previous Next

Grundlagen unseres Handelns

Das Expertenwissen der Familienangehörigen steht als Wegweiser im Mittelpunkt unserer Begleitung.

Niemand kennt die Bedürfnisse und Besonderheiten der kranken Kinder besser als ihre Eltern. Wir sehen daher die Eltern und unser Team als gleichberechtigte Partner an, die gemeinsam den Weg für das erkrankte Kind und die gesamte Familie während der Zeit des Aufenthalts festlegen. Gemeinsam überlegen wir, wie ein Tag oder eine Woche gestaltet werden kann, um zu einer besonderen Zeit für unsere Gäste zu werden.

Wir verfolgen in der Betreuung und Begleitung der Familien einen interdisziplinären Ansatz.

Unser Team setzt sich aus folgenden Bereichen zusammen: Krankenpflege, Körperarbeit, Pädagogik & Erziehung, Psychologie, Lebens- und Sozialberatung, Mediation und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Damit ist gewährleistet, dass den physischen, psychischen, sozialen und spirituellen Bedürfnissen schwer erkrankter Kinder und Jugendlicher und ihrer Angehörigen optimal Rechnung getragen werden kann.

Wir orientieren uns in unserer Begleitung an den Standards pädiatrischer Palliativversorgung in Europa.

Wir stellen den Menschen in den Mittelpunkt unseres Handelns, unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, Spiritualität und Weltanschauung oder religiöser Glaubensrichtung.

herzensbruecken_logo.png
Die Arche Herzensbrücken ist eine Raststätte und ein Rückzugsort für schwer erkrankte Kinder und ihre Familien.

Wir freuen uns darauf mit Ihnen in Kontakt zu treten. 
Gerne informieren wir Sie persönlich.

Fachliche Koordination
DGKS Ines Paratscher
Telefon +43 / (0) 664 427 91 23
info@herzensbruecken.at

Geschäftsführung
Horst Szeli
Telefon +43 / (0) 650 615 19 65 
info@herzensbruecken.at

© Copyright 2019. Made with by XOXO Websolutions